In unserer Nähe

Willkommen im schönen Linné

  • Viele Bars & Restaurants
  • Slottsskogen & Botanischer Garten Göteborg
  • Styr & Ställ

Von uns aus erreichen Sie Göteborgs größtes Unterhaltungsviertel "Linnéstan" zu Fuß. Restaurants, Bars und Cafés befinden sich nebeneinander entlang der gemütlichen Långgatorna und Teilen von Linnégatan. Hier finden Sie Straßenrummel und Straßencafés, die bis spät abends geöffnet sind. In den meisten Bars finden Sie lokal gebrautes Bier und einige servieren Speisen für einen angemessenen Cent.

Tagsüber finden Sie kleine, einzigartige Geschäfte, die zwischen den Restaurants liegen. Wenn Sie Haga weiterhin gemütlich machen, reicht es aus, sich auf eine Bank zu setzen und einfach die Atmosphäre einzuatmen. Hier finden Sie viele einzigartige Cafés, in denen hausgemachte Backwaren serviert werden. Verpassen Sie nicht das Café Husaren, in dem Teller serviert werden, die so groß wie Teller sind.

Neben der Herberge befindet sich Göteborgs größter Park Slottsskogen, in dem Sie große Rasenflächen, Teiche, Restaurants und einen kostenlosen Zoo haben. Es gibt viele Aktivitäten wie Minigolf, Discgolf, Boule, Fußballplätze, Fitnessstudio im Freien und Sportplätze. Oder warum nicht joggen oder spazieren gehen? Sie haben auch eine Fußgängerbrücke über Per Dubbsgatan zum Botanischen Garten und nach Eagggården.

Sie können einen großen Teil der Aktivitäten der Stadt zu Fuß erreichen, aber auch ein Fahrrad bei uns oder über das Leihfahrradsystem "Lenkgetriebe" der Stadt mieten. Sie haben auch eine gute Kommunikation mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von uns. Unsere Haltestelle heißt dann Olivedalsgatan.

Lieblingsorte des Personals

Our story info top

Unsere Geschichte

  • Wie ist es passiert
  • TL;DR
  • Geschichte in ihrer Entstehung

Ein Hostel sollte ein freistehendes altes Haus sein. Vorzugsweise rot mit weißen Knoten und es sollte vorzugsweise einen großen Garten haben. Mit diesem Bild suchten die Brüder Christian und Fredrik nach Räumlichkeiten für ihre zukünftige Traumfirma. Fast ein Jahr lang gingen sie auf den Grundstücken der Stadt herum und suchten und sprachen mit Vermietern. Meistens endeten die Tage am Esstisch der Eltern auf Vegagatan. Im Erdgeschoss des Nachbarhauses befanden sich Räume, die seit mehreren Jahren leer waren. Diese waren nicht viel bedacht worden, weil es zu nahe an der Nase war (Manchmal kann man den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen!). Die Neugier schlich sich jedoch ein und nach einer Weile riefen sie die Nummer an, auf die sich das Schild mit dem "freien Raum" bezog. Der Eigentümer war an der Idee interessiert und zeigte die Räumlichkeiten gerne. Die Brüder konnten sofort sehen, wie die Räumlichkeiten des Kulturerbes genutzt werden konnten.

-Dort können wir eine Frühstücksküche haben… und die Pflasterung von Gneis und Granit am Eingang überprüfen! Was für ein großer Auftritt.

Der Traum einer zukünftigen Traumfirma enthielt kein altes Haus mehr mit roten Knoten. Nein, jetzt zählten moderne Büroräume in der "Mutterstraße".

Wie die meisten Start-ups bestätigen können, ist der Einstieg selten reibungslos. Die Bank traut sich nicht, Kredite zu vergeben, wenn sie kein Gründungsdarlehen erhalten hat. Sie erhalten kein Gründungsdarlehen, es sei denn, die Bank hat ein Darlehensversprechen abgegeben und der Vermieter traut sich nicht, einen Vertrag zu unterzeichnen, es sei denn, die Finanzierung ist bereit. Ein klassischer "Moment 22" Nach unzähligen Bankbesuchen wurde der Knoten gelöst und sie waren betriebsbereit.

Am 15. März 1996 fand die Einweihung statt. Ungefähr dreißig Gäste nahmen an der offiziellen Eröffnung teil und es wurden Champagner und Kuchen serviert. Als der letzte Gast ging, war es nur eine Frage des Aufladens, denn am Abend war die große Eröffnungsparty zu eng und teuer. Mehr als 70 Menschen sollten Essen und Trinken serviert bekommen. Ein wenig optimistisch, hatten sie auch schon bis heute Buchungen erhalten. Die Räumlichkeiten waren noch lange nicht fertig, da sie nur für ein paar Tage Zugang zu ihnen hatten. Mitten in den Feierlichkeiten strömten die Bewohner zu. Um das Ganze abzurunden, war Christian 30 Stunden lang Vater gewesen und hatte seine Frau auf BB liegen lassen. Seit der Geburt hatte Christian kaum geschlafen. Irgendwie löst sich immer noch alles bestens auf und das ist auch jetzt noch passiert.

Die Reise ist seitdem sehr gut verlaufen. Das Slottsskogen Hostel ist heute eines der absolut besten Hostels in Schweden und hat dies im Laufe der Jahre als STF-angeschlossenes Hostel bewiesen, als wir zum Hostel des Jahres gekürt wurden. Viele Gäste bestätigen das Gleiche und die Bewertungen auf allen Buchungsseiten im Internet.

Zu Beginn hatte die Herberge 96 Betten. Nach mehreren Erweiterungen haben wir jetzt die Kapazität, in unseren vier Gebäuden über 300 Gäste aufzunehmen. Es ist keine weitere Erweiterung erforderlich, aber wir bemühen uns immer, besser zu werden. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben, können Sie uns dies gerne mitteilen.

Wir hoffen, Sie genießen Ihren Aufenthalt bei uns. Wir sind mehr als glücklich, dass Sie mit uns entschieden haben, zu bleiben!

Christian och Fredrik Dahl mit Personal

CSR

Wir haben einen Tarifvertrag und befolgen die Branchenvorschriften, damit die Mitarbeiter gedeihen können.

Umweltzertifizierung und soweit möglich verwenden wir lokale Lieferanten

 
Accessibility info top

Barrierefreiheit

  • Jeder ist willkommen
  • Immer laufende Anpassungen

Für uns ist es wichtig, dass Sie sich unabhängig von der Art der Behinderung gleichermaßen willkommen fühlen. Wir haben eine Reihe von Anpassungen vorgenommen, um eine gute Zugänglichkeit bieten zu können. Im Jahr 2024 werden wir unsere Arbeit weiter verlagern, um die festgestellten Mängel zu beheben.
In der Eingabehilfen-Datenbank Sie haben einen Eindruck vom Status zu Beginn des Jahres.

 
Environment info top

Umweltarbeit

  • Windkraft nur
  • Umweltfreundliche Reinigung
  • Umweltgezeichnetes Frühstück

Bei unserer Arbeit und unseren Entscheidungen berücksichtigen wir stets das Konzept der nachhaltigen Entwicklung. 

Beispiele für das, was wir erreicht haben:

  • Wir haben aufgehört, Papierhandtücher in den Toiletten zu verwenden, und stattdessen umweltfreundliche elektrische Händetrockner eingebaut (die auch einen Großteil des Jahres für einen Heizeffekt sorgen).
  • Wir haben auf umweltfreundliche Reinigungsflüssigkeiten und Waschmittel umgestellt
  • Wir haben fast alle unsere Duschen und Wasserhähne durch Modelle mit geringem Durchfluss ersetzt
  • Wir haben mit unseren Lieferanten verhandelt und nach Möglichkeit umweltverträgliche Waren und Dienstleistungen gekauft
  • We purchase eco-labelled electricity (wind power from Telge Energi)
  • Unsere 44 neuesten Zimmer sind mit zentralen Leistungsschaltern ausgestattet, die über die Schlüsselkarte der Zimmer gesteuert werden. Wenn sich niemand im Raum befindet, wird der Strom abgeschaltet. Dies bedeutet, dass der Fernseher und die Beleuchtung auch ausgeschaltet werden, wenn sie nicht verwendet werden
  • Wo immer möglich, verwenden wir LED-Lampen
  • Wir recyceln abgenutzte Bettwäsche und Handtücher und verwenden sie als Reinigungstücher
  • Wir bieten ein mit einem Umweltzeichen versehenes Frühstücksbuffet
  • Wir sind ein zertifizierter fahrradfreundlicher Arbeitsplatz
  • Wir haben Bewegungsmelder in allen Toiletten und Reinigungsräumen, damit das Licht nicht eingeschaltet bleibt
  • Die Korridore verwenden nachts einen Energiesparmodus


Derzeit laufende Maßnahmen:

  • Wir schauen uns unsere Kunststoffverwendung an, zum Beispiel haben wir Kunststoffzahnbürsten gegen Bambusbürsten ausgetauscht
  • Wir versuchen, die Anzahl der Plastiktüten durch Wiederverwendung zu verringern und in einigen Räumen vollständig mit Plastiktüten aufzuhören
  • Wir haben aufgehört, Einwegprodukte in unsere Hotelzimmer zu stellen, und haben stattdessen Seifenshampoo-Maschinen in diesen Zimmern
  • Schulung unserer Mitarbeiter in ökologischen Reinigungstechniken
  • Eine größere Auswahl an Produkten mit Umweltzeichen für unser Frühstücksbuffet